21.03. – Neue Richtlinien für EMV 2014/30/EU und für Niederspannung 2014/35/EU – Änderungen, Neues, Fristen, Anforderungen und praktische Umsetzung

Die aktuellen Gesetze zum Inverkehrbringen von Geräten und elektrischen Betriebsmittel sind seit dem 20.04.2016 anzuwenden.
Dieses Seminar stellt Ihnen die Anforderungen, Änderungen und Neuerungen aus den neuen Richtlinien für EMV 2014/30/EU sowie für Niederspannung 2014/35/EU vor und erläutert Ihnen den Sinn der CE-Kennzeichnung mit einer CE-gerechten Dokumentation im Geräte-, Anlagen- und Steuerungsbau.
Es werden grundlegende Anforderungen an Hersteller und Betreiber recherchiert sowie mögliche Konsequenzen aufgezeigt, die sich aus der Nichteinhaltung zutreffender Richtlinien und harmonisierter Normen ergeben können. Es werden konkrete Entscheidungshilfen zu den Konformitätsbewertungsverfahren und praxisgerechte Wege zur CE-Kennzeichnung aufgezeigt.